Erste Erfahrung im Wintercamping

Auf die letzten Tage im Jahr 2010 haben wir uns schon sehr lange gefreut! Es sollte für uns nicht nur eine Auszeit aus dem Alltag werden, sondern auch ein Experiment! Zum ersten Mal geniessen wir mit unserem Wohnmobil die Freiheit im Winter. Dafür haben wir uns nach langen Überlegungen ein Thermo-Jacket angeschafft.


Fazit: Die Anschaffung der Thermo-Haube hat sich absolut gelohnt, unserem Liberty bleibt die mittels der Truma-Heizung und eines kleinen Oelradiators erzeugte Wärme wunderbar erhalten! Das Thermo-Jacket können wir allen Interessierten im warsten Sinne des Wortes wärmstens Empfehlen!

Unsere Wahldestination für die 4 Tage Auszeit ist Saanen bei Gstaad. Schnee, Sonne und viel Zeit zum geniessen…

Eigentlich wollten wir heute unsere Skis die Berge runter flitzen lassen. Nach dem Frühstück aber haben wir uns anders entschieden, unsere Rucksäcke mit der Fotoausrüstung bereit gemacht und sind schliesslich durch eine wunderschön verschneite und besonnte Winterlandschaft bis nach Gstaad gewandert! Nach einem Glühwein, der Besichtigung von Gstaad samt all den wandelnden Pelzmänteln und – hüten gönnten wir uns ein Mittagessen in einer warmen Gastwirtschaft. Danach ging’s mit dem Postauto zurück nach Saanen in unseren wohligwarmen Liberty.

In Gstaad scheint heute Abend ganz schön was los zu sein. Grundsätzlich schätzen wir zwar eher die Ruhe, dennoch haben wir uns entschlossen, per Bahn noch einmal nach Gstaad zu reisen, um dort einwenig die Jahreswechselstimmung zu geniessen.